Taschenatlas Rettungsdienst

Der Taschenatlas Rettungsdienst ist ein praxisbezogenes und umfassendes Nachschlagewerk der präklinischen Notfallmedizin. Er wendet sich an Rettungssanitäter, Rettungsassistenten und Notärzte als hilfreicher Begleiter durch Ausbildung und Alltag sowie an jeden notfallmedizinisch Interessierten.

 

Der Taschenatlas Rettungsdienst enthält zahlreiche Algorithmen entsprechend den aktuellen Therapierichtlinien (z. B. ILCOR, ERC 2010, AWMF) und über 100 Notfallbeschreibungen. Zu häufigen Notfallerkrankungen enthält er ausführliche Hintergrundinformationen (z.B. Diabetes mellitus, Herzinfarkt, Schlaganfall, Asthma bronchiale, COPD). Mehr als 80 Notfallmedikamente, die auch über ihre Handelsnamen aufgefunden werden können, werden anschaulich dargestellt.


Beilage aktuelle Leitlinien


Dem Taschenatlas Rettungsdienst  ist jeweils ein Update 2016 mit den aktuellen Algorithmen passend zu jetzt gültigen Reanimationsleitlinien beigelegt. Hier werden auf 36 Seiten alle relevanten Übersichten (entnommen aus Reanimation exakt) gezeigt. Dabei handelt es sich z.B. um:

·        Erweiterte lebensrettende Maßnahmen (Erwachsene)

·        Herz-Kreislauf-Stillstand bei Trauma

·        Vorgehen nach Reanimation (ROSC mit Koma)

·        Erstversorgung des Neugeborenen

·        Notfallcheckliste Hyperkaliämie und Anaphylaxie

·        uvm.



Neuauflage


Aufgrund der häufigen Nachfrage: einen Termin für die Neuauflage des Taschenatlas Rettungsdienst in der 11. Auflage können wir momentan noch nicht benennen. Um mit einem Produkt so nah an der Praxis zu sein, braucht man ein Autorenteam das auch zu 100% aus der Praxis kommt. Daher lässt sich ein Erscheinungstermin nur sehr schwer planen. 

Allerdings sind mit dem Beilagenheft die wichtigsten Änderungen und Neuerungen mit im  aktuellen Paket.